Roland Vogtenhuber

Aktivist

Das Bild zeigt Roland Vogtenhuber

Meine Topthemen sind: endlich ein flächendeckendes Öffi-Netz, ein flächendeckendes Radwegenetz und Grüne-Bildung bereits von Kindern

Warum bist du in dIe politik gegangen

Weil ich in Liesing aufgewachsen bin. Damals fast jede Ecke im Bezirk mit dem Fahrrad oder zu Fuß erforscht habe.

Weil ich aufgrund meines Alters noch zum Teil erlebt habe, dass es hier Kleinbauern-Landwirtschaft, Handwerk und „Gründerzeit-Industrie“ aber auch noch viel echte Natur gab. Ein Bezirk der wesentlich mehr verdient, als das was die Jahrzehnte roter Bezirksregierung bisher mit ihrer Industriegläubigkeit fabriziert haben.

Weil ich bisher diese Grüne Bezirksorganisation als sehr gut organisiert, professionell und 100%ig um Objektivität bemüht, erlebt habe.

Weil ich seit Zwentendorf ein „eingefleischter Grüner“ bin.

Was sind deine persönlichEN ziele

Liesing entstand durch den Zusammenschluss von ehemalig einzelnen Dörfern. Was man/frau noch an den Grätzelnamen (Mauer, Atzgersdorf, Inzersdorf, Erlaa, Rodaun, etc.) sehen kann. Jedes dieser Grätzel sollte in seiner Selbständigkeit und Gestaltung bestärkt, gefördert und damit jedes für sich als „lebenswert“ aufgewertet erlebt werden können.

Folge Roland in den Soziale Medien

Die Ansiedelung von neuen Startup-Unternehmen und/oder einer Fachhochschule in einem mit Öffis perfekt erreichbarem Zentrum, wäre mein Traum.

Roland Vogtenhuber

Beiträge von Roland

Teile diese Beitrag mit deine Freund:innen!

Skip to content