UMGESETZT: Lie­sing bekommt seine 1. Coole Strasse!

Die Putzendoplergasse 2-4 hat sich für den Sommer in eine kühle Meile mit Programm verwandelt.

Aufgrund der Klimakrise wird es im Sommer in Wien immer heißer. Das kann für Kinder und ältere Menschen unerträglich werden, besondersn wenn die Hitzeperioden über Tage und Wochen gehen. Die rot-grüne Stadtregierung sorgt für Besserung, denn im Juni werden in ganz Wien „Coole Straßen“ eingerichtet. Im Bezirk Liesing ist es die Putzendoplergasse.

„Coole Straßen“ sind Orte zum Aufhalten im Freien, zum Spielen und Abkühlen in der Nachbarschaft. Es wird zusätzliche Sitzgelegenheiten und Möglichkeiten zum Abkühlen durch Sprühnebel geben. Es gilt für Autos ein Fahr-, Halte- und Parkverbot.

Die Putzendoplergasse lädt zu einer gemütlichen Pause ein. Schatten​, Sitzmöbel​, Wasser​ und jede Menge Spielsachen​ zum Ausborgen gibt es auch. Und nette Betreuung vor Ort. Eine erste Nachmittags- Kaffeerunde hat sich schon neu zusammen gefunden.​

Der Mindestabstand zwischen den Personen wurde beachtet, daher tragen diese keinen MNS.

c

Skip to content