Grüner Antrag für ein Hallenbad in Lie­sing

Grünflächen im Höpflerbad müssen uneingeschränkt erhalten bleiben. Ein Hallenbad für den Bezirk Liesing – das hat im April 2020 Bürgermeister Ludwig angekündigt.

Der Ausbau eines Freibads zu einem Kombibad wurde ebenfalls als Variante von uns vorgeschlagen und heute vom Koalitionspartner aufgegriffen. Dennoch ist es ein absolutes Muss, die Grünanlage im historischen Ziegelteichgelände mit seinem alten Baumbestand als wichtigen Erholungsort an Hitzetagen uneingeschränkt zu erhalten. Es bietet sich vor dem Höpflerbad eine Freifläche, die jetzt als Parkplatz genutzt wird, für einen Ausbau zu einer Schwimmhalle an.

Die öffentliche Anbindung mit Autobuslinien und mit der Schnellbahnstation ist ohnehin gut gegeben.

Die Grünen Liesing haben am 28. März 2019 einen Antrag auf Errichtung eines Hallenbades in der Bezirksvertretung eingebracht. Dieser wurde einstimmig angenommen.

#DeinLiesingKannMehr!

Das Bild zeigt ein Hallenbad, welches die Grünen Liesing für den Bezirk einfordern.

Lie­sing ist ein wachsender Bezirk mit knapp 100.000 Bewohner:innen, daher brauchen die Menschen auch Sport- und Freizeitmöglichkeiten in Wohnortnähe. Besonders aber der Schulsport, zu dem Schwimmen gehört, braucht genügend Möglichkeiten, damit alle Kinder Schwimmen lernen können. Dabei ist vor allem ein nicht allzu weiter Weg sinnvoll, damit nicht die gesamte Unterrichtszeit für die An- und Abreise verwendet werden muss.

Cordula Höbart, Klubobfrau Die Grünen Liesing
Skip to content