Cordula Höbart

Klubobfrau und Bezirksrätin in der Bezirksvertretung Liesing

Das Bild zeigt Cordula Höbart

Liesing noch lebenswerter zu machen, ist mir ein Anliegen.

Warum bist du in die politik gegangen?

Nach vielen Jahren in der „Stadt“ finde ich das viele Grün, die nette Umgebung und bisserl das Gefühl halb in Wien und halb in Niederösterreich zu sein, schön. Hier weiter zu gestalten und Liesing noch lebenswerter zu machen, ist mir ein Anliegen.

Was sind deine persönlichen ziele?

Die Stadt für Kinder und Jugendliche lebenswert zu gestalten. Da geht es nicht nur um gute Kinderbetreuung und hochwertige Schulen. Mit mit der höchsten Kindermindestsicherung und der Bio-Schuljause wird auch was gegen Kinderarmut getan. Damit alle Kinder Chancen haben.

Die Gestaltung unseres Lebensraums für alle ist mir wichtig. Im Stadterweiterungsgebiet muss Platz fürs Ball spielen, Rad fahren, Purzelbaum schlagen oder gemütlich ein Buch lesen sein, genauso wie für Barrierefreiheit.

Biografie

  • 1974 in Niederösterreich geboren
  • Lebe seit mehr als drei Jahren mit meiner Familie, meinem Mann und zwei Töchtern, in Liesing
  • Ich habe in Wien und England Politik studiert und dann bei NGOs im Bereich Menschenrechte und Sozialpolitik gearbeitet

Themenschwerpunkte

Soziales, Stadterweiterung, Bezirksentwicklung, Armut, Kinder

Folge Cordula in den Sozialen Medien

Egal ob arm oder reich, alt oder jung oder neu zugewandert. Alle sollen sich hier zu Hause fühlen.

Cordula Höbart

Beiträge von Cordula

Skip to content